Calvin Klein Encounter Party

Gestern war im Soho House Encounter die Präsentation des neuen Parfüms von Calvin Klein vorgestellt. Über mein Outfit seid ihr von gestern schon genausten informiert daher kann ich mich gleich mit dem Event beginnen. Star und Highlight des Abends war Alexander Skarsgård das Gesicht der Kampagne und einer der Hauptdarsteller aus True blood. Anfangs gab es für uns Blogger ein Interview mit ihm- wobei Interview übertrieben ist, es war mehr ein Gespräch bei dem wir zuhören, aber keine Fragen stellen sollten. Trotzdem erfuhren wir dabei alles was wir wissen sollten: Dass er Berlin und Lana Stone mag, seine Kindheit in einer Kleinstadt in Schweden verbracht hat, nur Rollen annimmt, die für ihn interessant sind. Danach ging es zur Party in den Keller des Soho Houses, wo neben Drinks und Häppchen auch Encounter Cocktails angeboten wurden, die aus denselben Inhaltsstoffen wie das Parfüm bestanden und sehr gut schmeckten. Dort konnte man sich mit Alexander Skarsgård unterhalten und fotografieren lassen. Und er war wirklich sehr, sehr nett. Ich habe ihn gefragt warum er keine Facebook Seite hätte, das wäre sehr gut um vermarkten und er antwortete mir, dass er nicht möchte, dass alle alles über ihn wissen. Auch wenn es meinen Bloggerberufsbild eigentlich widerspricht hat es ihn für mich wirklich sehr sympathisch gemacht. Den Rest des Abends verbrachte ich mit den anderen Bloggern, was wie immer sehr viel Spaß bedeutete. Aber später auf meinen Weg von der Party zur sehr schönen Vernissage meiner lieben Friederike Franze ist mir mal wieder klar geworden dass all diese Momente –zu einer Party oder einer Fashion Show eingeladen zu sein- nur schöne, aber sehr schnell vorüber gehende Momente sind, die einen nicht weiterhelfen jedenfalls nicht dann wenn man am Ende dieses Tages oder dieser Nacht alleine ist und das alles nur noch beängstigend findet. Daher bin ich sehr froh, dass ich morgen Berlin für eine Woche verlassen werde. Ich gehe nach Freiburg, der meiner Heimatstadt, Freunde besuchen die ich schon seitdem ich 3 Jahre alt bin kenne. Ich werde von dort aus posten also werdet ihr immer schön upgedatet sein!

Yesterday was the presentation of encounter the new fragrance of Calvin Klein. Star and Highlight of the evening was Alexander Skarsgård the model of campaign (you also may know him from true blood). Firstly we had the chance of an interview with him –even though it was more a dialogue to which we should listen but don’t ask questions. But he told us everything what he wanted us to know about the new campaign, his childhood and his opinion about Berlin. After it we went downstairs to the party where we could enjoy next to drinks and finger food a special created encounter cocktail which contained the same ingredients as the perfume and tasted surprisingly good. Alexander Star was also there. He is a very nice and cool person. When I asked him why he don’t have a facebook fan page what would be good for promoting himself he told me that he don’t want people to know all about him. The rest of night I spend with my blogger friends. And as usually we had a lot of fun.

But later on my way from the party to the wonderful Opening of my lovely Friederike Franze I realised once more that all those moments like being invited to a great party or fashion show are just fast passing moments and the only thing what stays is a little memory which wont help you when you are finally alone and scared by the whatever. That’s why I leave Berlin tomorrow for a week. I will go back to Freiburg the little town I come from to visit friends I know since I have been 3 years old and to come down a bit. But I will post from there so you will be updated!

Thanks got Leon did some pictures while I talked to Alexander Skarsgård
–Once more I have realised how much I actually hate those me + celebrity pictures

Zum Glück hat Leon auch ein paar Fotos gemacht, während ich mich mit Alexander Skarsgård unterhalten habe, diese typischen ich + Star Fotos sind immer ein bisschen peinlich.

Bloggers just wanna have fun 🙂 Cevan, me, Jeffrey and Anh

Watching the short movie of the campaign at the cinema of the Soho house.

Im sehr gemütlichen Heimkino des Soho Houses lief der Kurzfilm der Kampagne der mich etwas an James Bond erinnerte.

Leon, mein Blogfotograf wird mich dafür hassen, dass ich dieses verpixelte Bild online gestellt habe, aber mir gefällt es.

Leon, my photographer will hate mail me for putting that blurred picture into my blog, but I like it.
Encounter. The cocktail.

Love my baby!

Encounter ist ein gutes Parfüm allerdings für Männer, daher schenkte ich es meinen Vater, der heute seinen Geburtstag feierte.

Abschließend möchte ich noch einer ganz besonderen Person danken, die mir gestern Nacht wieder vor Augen geführt hat wie wichtig es manchmal ist jemanden zum reden zu haben.

 

Encounter is a good perfume for men so it was the perfect present for my dad who celebrated his birthday today.Besides I wanted to thank the person I had a real deep conversation with yesterday and who reminded me once more how important it sometimes can be to have somebody to talk with.

The Fotos wurden von Leonard Leesch und mir gemacht

The pictures are taken by Leonard Leesch and me

Uncategorized

Leave a Reply

Your email address will not be published.